Hebamme Iris Kreuser
Hebamme Iris Kreuser 

Hormon Yoga

Dinah Rorigues entwickelte in Brasilen eine Hormon Yoga Übungsreihe, welche aus der Yogatherapie stammt. Beschwerden, die mit einem hormonellen Ungleichgewicht einhergehen, können damit  gelindert werden. Jung zu bleiben und dabei die Vitalität und die  Leichtigkeit bis ins hohe Alter zu erhalten, hat sich Dinah Rodrigues

(geb. 1927) vorgenommen.

Die dynamischen Übungen  mit  einer speziellen Atem- und Energielenkungstechnik wirken zusammen hauptsächlich auf das hormonelle Drüsengewebe der Frauen.

Außerdem umfasst Hormon Yoga gezielte Übungen gegen Stress und zur Beruhigung des vegetativen Nervensystems.

Die Durchblutung der Eierstöcke, Schilddrüse, Nebennieren und Hypophyse kann damit gezielt angeregt werden, um die Funktion zu verbessern. So kann die Fruchtbarkeit gesteigert, können Zyklusschwankungen und Schmerzen bei der Periode und Wechseljahresbeschwerden auf sanfte Weise gelindert werden. Auch der gesamte Stoffwechsel und die Verdauung werden durch die Übungen gefördert.

 

Hormon Yoga ist geeignet für:

  • Frauen ab 32 Jahren (dann beginnt der natürliche Östrogenspiegel abzusinken)
  • junge Frauen mit verfrühter Menopause
  • Frauen, die sich keiner Hormontherapie unterziehen oder die ihre Hormone absetzen wollen
  • Frauen mit noch nicht verwirklichtem Kinderwunsch
  • Frauen mit Zyklusbeschwerden
  • die hormonelle Wiederherstellung nach der Geburt

 

Hormon Yoga wirkt gegen

  • Stimmungsschwankungen, Depressionen
  • innere Unruhe, Schlaflosigkeit
  • Haarausfall, brüchige Nägel
  • vaginale Trockenheit, Libidoverlust
  • Menstruationsbeschwerden, PMS, Akne
  • Gelenkbeschwerden
  • Hitzewallungen
  • Kraft-/Energielosigkeit nach der Geburt

 

Hormon Yoga ist nicht geeignet bei:

  • Schwangerschaft
  • Brustkrebs (hormonempfindlich)
  • fortgeschrittener Endometriose
  • größeren Myomen
  • akuten Entzündungen im Bauchraum
  • starker Osteoporose
  • akuten Herzkrankheiten
  • nicht diagnostizierten Bauchschmerzen
  • Hysterektomie (Totaloperation)
  • Blinddarmproblemen
  • in den ersten drei Monaten nach einer Bauchoperation
  • nach einer Herzoperation (nur mit ärztlicher Erlaubnis)
  • bei Eierstockzysten (nur mit ärztlicher Erlaubnis)

 

Yoga-Vorkenntnisse sind nicht erforderlich - Lust auf Bewegung reicht aus!

Ich bin für Sie da.

Iris Kreuser

August-Macke-Straße 13
53332 Bornheim

Telefon: 02222 64310 02222 64310

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Iris Kreuser 2019